5 Tipps, wie Sie Ihre Frau zurückbekommen, wenn sie eine Scheidung wünscht

5 Tipps, wie Sie Ihre Frau zurückbekommen, wenn sie sich scheiden lassen möchte

5 Dinge, die Sie tun sollten, um Ihre Frau zurückzubekommen, wenn sie sich scheiden lassen möchte:

1. Ändern Sie Ihren Kommunikationsstil mit ihr

Ändere deinen Kommunikationsstil mit ihr

Wenn eine Frau Dinge sagt wie: „Ich will eine Scheidung. Diese Ehe ist vorbei! 'Es ist nur natürlich, dass es zu einer negativen Spannung zwischen ihr und ihrem Ehemann kommt.

Sie könnten sich in Streitereien und Kämpfe verwickeln und sich kalt, distanziert oder sogar feindselig behandeln.

Vorbei sind die Zeiten, in denen sie verliebt waren und alles glücklich, frei fließend und angenehm war.

Jetzt ist es nur stressig und nervig.



Wenn das ein bisschen nach dem klingt, was gerade zwischen Ihnen und Ihrer Frau passiert, ist es Zeit für Sie, die Art und Weise zu ändern, wie Sie mit ihr kommunizieren.

Zum Beispiel: Verwandeln Sie unangenehme, stressige, unangenehme oder neutrale Gespräche in etwas, über das Sie gemeinsam lachen können.

Bring sie zum Lächeln und fühle dich gut, wenn sie mit dir spricht.

Sie fragt,'Also wie war dein Tag?'und anstatt neutral zu antworten und distanziert zu bleiben, benutze etwas Humor, um sie zum Lächeln und Lachen zu bringen.

Sie könnten mit etwas antworten wie:'Schlecht'und sie fragt dann,'Warum?'und du lachst dann und sagst:'War nur Spaß! Ich hatte einen tollen Tag. Wie ist es mit Ihnen?'und lächle, als sie antwortet.

Lassen Sie Ihre Frau lächeln und lachen, anstatt sich durch die Situation gestresst zu fühlen

Alternativ, wenn sie fragt,'Wie war dein Tag?'Sie könnten antworten mit,'Großartig, aber es ist jetzt noch besser, dass ich deine Hübsche anschaue. Hallo Schönheit'und lächle und lache mit ihr.

Bringen Sie im Wesentlichen einige Wohlfühl-Emotionen zurück in die Mischung, anstatt die negative Spannung zwischen Ihnen und ihr fortzusetzen oder neutral zu sein, um sie nicht zu ärgern oder auf die Zehen zu treten.

Nehmen Sie die Herrschaft zurück und kontrollieren Sie die Dynamik der Beziehung.

Verwandeln Sie sich wieder in eine Beziehung voller Wohlfühlgefühle, die manchmal von Lachen und Verspieltheit geprägt sind.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie sich rund um die Uhr wie ein Clown verhalten und nichts, was sie sagt, ernst nehmen sollten, da dies noch mehr Ärger und Feindseligkeit hervorruft.

Stattdessen bedeutet dies einfach, dass Sie sich darauf konzentrieren sollten, gemeinsam etwas zum Lachen zu finden, anstatt alles so ernst zu nehmen und sich von negativen Gefühlen und Argumenten noch weiter auseinander reißen zu lassen.

Hier ist das Ding…

Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie mit Ihrer Frau kommunizieren und interagieren (z. B. bleiben Sie ruhig, wenn sie schreit oder einen Wutanfall auslöst, verwenden Sie Humor, um sie aus schlechter Laune zu bringen, behalten Sie Ihre Gelassenheit um sie herum, selbst wenn sie Sie beleidigt und versucht um dich wütend zu machen), ändert es automatisch die Dynamik zwischen dir und ihr.

Plötzlich wird sie die einzige sein, die wütend ist, schreit und nach einem Argument sucht, und es wird sich ein bisschen albern anfühlen.

Beschuldige sie jedoch nicht, wütend oder argumentativ zu sein.

Lass sie es einfach selbst realisieren, in ihrem eigenen Tempo.

Wenn sie sieht, dass Sie nicht zurückbeißen und in der Lage sind, selbstbewusst und gelassen zu bleiben, während Sie und sie sehr oft (nicht immer) zum Lächeln und Lachen führen, wird es ihr den Kampf nehmen.

Sie wird feststellen, dass sie überreagiert auf die Situation und ignoriert, was wirklich zwischen Ihnen und ihr passiert (d. H. Sie beginnen sich wieder zu verbinden und genießen es wirklich, miteinander zu sein).

Infolgedessen fällt ihre Wache und es fällt ihr schwer, bei der Idee einer Scheidung festzuhalten.

Sie beginnt Dinge zu denken wie:'Ich kann nicht glauben, dass wir tatsächlich wieder wie normale Menschen miteinander reden. Wir lächeln und lachen sogar wieder, anstatt zu kämpfen und zu streiten. Vielleicht ist eine Scheidung doch nicht das Richtige. Vielleicht können wir die Dinge zwischen uns klären. “

Das nächste, was Sie tun können, um Ihre Frau zurückzubekommen, wenn sie sich scheiden lassen möchte, ist…

2. Fangen Sie an, sie auf neue Weise anzuziehen

Ziehen Sie Ihre Frau auf neue und interessante Weise an

Wenn Sie möchten, dass Ihre Frau ihre Meinung über eine Scheidung ändert, müssen Sie sie auf eine Weise anziehen, die ihr wirklich wichtig ist.

Um es richtig zu machen, müssen Sie zuerst die wahren Gründe verstehen, warum sie Sie verlassen möchte, und dann beginnen, diese Dinge an sich selbst zu ändern.

Beispielsweise:

Wenn Sie zu emotional von Ihrer Frau abhängig sind und sich darauf verlassen, dass sie Ihnen bei zu vielen Dingen im Leben hilft, zeigen Sie ihr, dass Sie sich verändert haben, indem Sie von nun an emotional unabhängiger sind (z. B. Ihre eigenen Entscheidungen treffen, beginnen oder fortfahren) Verfolgen Sie Ihre eigenen Ziele und Träume ohne ihren Beitrag, greifen Sie ein Hobby auf, das Sie vernachlässigt haben, übernehmen Sie die Kontrolle über Dinge, die Sie hätten verwalten sollen, die Sie aber auf ihrem Teller gelassen haben, weil es für Sie einfacher war.

Wenn Sie in Bezug auf Ihre Zukunft zu entspannt waren (z. B. wenn Sie in einer Sackgasse stecken und nichts unternommen haben, um dies zu ändern, haben Sie für einen regnerischen Tag kein Geld gespart), unternehmen Sie positive Schritte das zu ändern.

Zeigen Sie Ihrer Frau, dass Sie jetzt motivierter und zielorientierter sind, indem Sie gemeinsam Ihre Zukunft planen.

Wenn all die Kämpfe und Streitereien dazu geführt haben, dass der sexuelle Funke zwischen Ihnen und Ihrer Frau gestorben ist und Sie sich jetzt eher wie zwei Fremde als wie Liebende fühlen, ändern Sie dies, indem Sie mit ihr flirten und wieder ein paar Funken Anziehungskraft zwischen Ihnen und ihr erzeugen.

Indem Sie die Art und Weise ändern und verbessern, die Ihrer Frau wirklich wichtig ist, zeigen Sie ihr, dass Sie jetzt die Art von Mann sind, zu der sie aufschauen, respektieren und sich angezogen fühlen kann.

Infolgedessen werden ihre Mauern automatisch fallen und dann wird der Gedanke, sich scheiden zu lassen, eher als schlechte Idee erscheinen, als als Lösung für all ihre Probleme.

Von dort aus müssen Sie nur noch auf ihren Gefühlen des Respekts, der Anziehung und der Liebe für Sie aufbauen, damit sie sieht, dass die Dinge jetzt wirklich anders sind.

Das nächste, was Sie tun können, um Ihre Frau zurückzubekommen, wenn sie sich scheiden lassen möchte, ist…

3. Stellen Sie sich vor, dass die Scheidung nicht stattfindet und sie Sie immer noch so liebt, wie sie es früher getan hat

Wenn Sie sich weiterhin Sorgen machen, dass sie sich scheiden lassen möchte und Sie sie möglicherweise für immer verlieren, wird Ihre Körpersprache und Ihr Verhalten dies widerspiegeln und sie noch mehr abschrecken.

Warum?

Frauen fühlen sich vom Vertrauen in einen Mann angezogen und werden von Unsicherheit, Selbstzweifeln und anderen emotionalen Schwächen abgeschreckt.

Sie müssen also emotional stark sein, anstatt das Vertrauen zu verlieren und depressiv oder niedergeschlagen darüber zu werden, was passieren könnte.

Anstatt sich selbst zu sagen:'Es ist vorbei. Ich verliere sie und ich kann nichts dagegen tun. Die Scheidung ist endgültig und es gibt kein Zurück mehr. Mein Leben ist vorüber. Ich werde nie darüber hinwegkommen können. 'Beginnen Sie mit dem Denken an Dinge wie:„Dies ist nur eine Unebenheit auf der Straße. Ja, wir haben jetzt einige Probleme, aber wir werden sie beheben und infolgedessen wird unsere Ehe noch besser als zuvor. Die Scheidung wird niemals passieren, weil meine Frau mich immer noch liebt und ich sie immer noch liebe. Alles wird gut gehen. “

Wenn Sie gerne so denken, nehmen Sie es auf eine Ebene.

Schau sie an, als ob sie immer noch in dich verliebt ist und alles in Ordnung ist.

Wenn Sie dies tun, wird sie sich natürlich von Ihrem Selbstvertrauen und Selbstvertrauen angezogen fühlen.

Sie wird sich auch von Ihrer Furchtlosigkeit angezogen fühlen, wenn es darum geht, sie zu lieben und in einer sehr herausfordernden Zeit selbstbewusst zu sein und Ihre Emotionen unter Kontrolle zu haben.

Wenn du dich auf diese Weise von dir angezogen fühlst, schmilzt ein Teil ihrer Eisigkeit und sie wird erkennen, dass du doch nicht so schlecht bist.

Sie wird dann offener für das Ausarbeiten von Dingen, anstatt an ihrer Entscheidung festzuhalten, sich scheiden zu lassen.

Eine andere Sache, die Sie tun können, um Ihre Frau zurückzubekommen, wenn sie sich scheiden lassen möchte, ist…

4. Versuchen Sie noch nicht, sie dazu zu bringen, die Scheidung zu beenden

Es mag verlockend sein, Ihre Frau davon zu überzeugen, die Scheidung zu beenden, aber es ist kein effektiver Ansatz.

Zum Beispiel: Ein Mann, der vor einer möglichen Scheidung mit seiner Frau steht, könnte denken:'Wenn ich nicht sofort damit aufhöre, wird es zu spät sein. Es gibt kein Zurück mehr von einer Scheidung, wenn der Prozess begonnen hat. Ich muss sie hinsetzen und versuchen, sie davon abzubringen. “

Eine Annäherung ist jedoch nicht effektiv.

Was solltest du stattdessen tun?

Verbringen Sie den größten Teil Ihrer Zeit und Energie (auf entspannte, selbstbewusste Weise) damit, dass sie ein neues Gefühl von Respekt, Anziehung und Liebe für Sie empfindet.

Das ist es, was wirklich zählt.

Wenn Sie versuchen, sie dazu zu bringen, alles mit Ihnen zu besprechen und ihre Meinung zu ändern, wird sie keinen Respekt, keine Anziehung und keine Liebe für Sie empfinden.

Stattdessen wird sie sich angespannt und gestresst fühlen, weil sie ständig ihre Gefühle gegenüber Ihnen rechtfertigen muss (d. H. Dass sie nicht glücklich ist und sich scheiden lassen möchte).

Wenn Sie versuchen, sie zu überreden, ihre Meinung zu ändern, können Sie sie gleichzeitig dazu bringen, Dinge zu denken wie:'Er hört mir nicht zu! Er konzentriert sich nur auf das, was er will, aber er denkt nicht darüber nach, was ich will und wie ich mich überhaupt fühle. Er betont mir nur, dass eine Scheidung hier die einzige Lösung ist, weil er nicht bereit ist, mich zu ändern oder mir zuzuhören. Ich bin es leid, in dieser Position zu sein und ihm immer geben zu müssen, was er will. '

Wenn sie sich so fühlt, ist sie entschlossener, sich scheiden zu lassen.

Also, anstatt jede Interaktion, die Sie mit ihr haben, in etwas Stressiges und Negatives zu verwandeln, versuchen Sie sich darauf zu konzentrieren, dass sie stattdessen Funken sexueller und romantischer Anziehungskraft für Sie empfindet.

Lassen Sie sie sehen, dass sie sich wirklich gut fühlt, wenn sie jetzt mit Ihnen interagiert.

Sag ihr das aber nicht, denn sie wird wahrscheinlich ihre Wache aufstellen.

Lass sie sich einfach gut um dich fühlen und sie wird es selbst erkennen.

Je mehr sie es genießt, mit Ihnen zusammen zu sein, desto weniger motiviert wird sie sich fühlen, die Scheidung durchzustehen, weil sie das Gefühl hat, es zu bereuen.

Eine andere Sache, die Sie tun können, um Ihre Frau zurückzubekommen, wenn sie sich scheiden lassen möchte, ist…

5. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, um mit ihr zu interagieren, um sie noch mehr anzuziehen

Auch wenn Ihre Frau bereits ausgezogen ist und gerade Dinge sagt wie:'Lass mich allein. Wir haben nichts mehr zu besprechen. Es ist vorbei zwischen uns und ich bin nicht daran interessiert, unsere Ehe zu reparieren. Ich will eine Scheidung,'Sie müssen selbstbewusst bleiben und sich darauf konzentrieren, ihre Gefühle zu ändern.

Wenn Sie ändern, wie sie sich fühlt, müssen Sie Ihre Meinung nicht mit logischen Argumenten ändern (z. B. denken Sie an die Kinder, wir haben viele gute Erinnerungen zusammen, es wird schwierig sein, alleine zu überleben).

Das funktioniert nicht.

Was funktioniert, ist sich darauf zu konzentrieren, dass sie ein neues Gefühl von Respekt, Anziehung und Liebe für das neue Du empfindet.

Egal, was sie sagt oder tut, um Sie von sich zu drängen, bleiben Sie mit ihr in Kontakt, indem Sie sie von Zeit zu Zeit anrufen oder sie persönlich sehen.

Der Zweck davon ist, dass Sie sie wieder richtig anziehen und sie dazu bringen können, Sie und die Beziehung wieder zu wollen.

Je mehr sie sehen kann, dass Sie nicht so reagieren, wie sie es von Ihnen erwartet (z. B. nicht wütend oder verärgert über sie zu werden, nicht in Panik zu geraten oder niedergeschlagen zu wirken, wenn sie über Scheidung spricht, und immer Ihr Vertrauen in sie bewahren, unabhängig davon, wie kalt sie ist wird), desto mehr wird sie sich angezogen fühlen.

Von dort aus können Sie schnell auf ihren Gefühlen aufbauen und sie wird natürlich anfangen, ihre Meinung über die Scheidung zu ändern.

4 Fehler, die Ihre Frau noch entschlossener machen können, sich scheiden zu lassen

Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie versuchen, Ihre Frau dazu zu bringen, die Scheidung fallen zu lassen

Um eine Frau zurückzubekommen, wenn sie sich scheiden lassen möchte, müssen Sie zuerst ihre Einstellung zu Ihnen ändern, anstatt zu versuchen, ihre Meinung mit logischen Argumenten oder noch schlimmer mit Flehen und Betteln zu ändern.

Wenn Sie ändern, wie sie sich fühlt, wird sie ihre Meinung ändern.

Leider merken viele Männer das erst, wenn es zu spät ist und machen am Ende einige oder alle der folgenden Fehler…

1. Saug an ihr

Wenn eine Frau über eine Scheidung spricht, könnte ein Mann entscheiden, dass der einzige Weg, sie dazu zu bringen, ihre Meinung zu ändern, darin besteht, sein bestes Verhalten um sie herum zu zeigen.

Er wird besonders nett zu ihr sein (selbst wenn sie kalt ist, gemein ist oder ihn schlecht behandelt), tun, was sie will, zuhören, sich sorgen, großzügig sein und im Grunde genommen an ihr saugen, in der Hoffnung, dass es ihr das beweisen wird er liebt sie immer noch und will die Ehe reparieren.

Doch in den meisten Fällen, anstatt eine Frau zum Nachdenken zu bringen,„Oh, wie großartig! Mein Mann ist jetzt so süß. Er versucht es wirklich. Ich muss ihn schonen und unserer Ehe eine Chance geben. “Sie wird sich stattdessen durch das, was sie als sein schwaches, bedürftiges Verhalten wahrnimmt, abgeschreckt fühlen.

Hier ist das Ding…

Auch wenn eine Frau den Eindruck erweckt, dass sie diejenige sein möchte, die die Kontrolle über die Beziehung hat (dh alle Entscheidungen trifft, während ihr Mann sie auf jeden Fall beachtet), ist die Wahrheit, dass Frauen Männer, die das glauben, nicht respektieren falsche Forderungen, die Frauen stellen.

Zum Beispiel: In der Dating-Szene sagen Frauen, dass sie einen süßen, netten Mann wollen, der ihnen zuhört, sich um sie kümmert und sehr geduldig mit ihnen ist.

Wenn ein Mann das tut, fühlt sich eine Frau nicht von ihm angezogen und landet in der Freundeszone.

Sie trifft sich dann mit einem Mann, der nicht einmal all den falschen Anforderungen gerecht wird, die sie gestellt hat (z. B. küsst er sie beim ersten Date, er saugt sie nicht an und verhält sich stattdessen natürlicher. seine wahre Persönlichkeit ausdrücken und sich keine Sorgen machen, ob sie es mag oder nicht).

Wie Sie vielleicht wissen, müssen Frauen herumgehen und eine Sache sagen und eine andere tun, denn wenn sie es nicht tun, würden die Leute auf sie herabblicken.

So funktioniert es einfach.

Gleiches gilt für Beziehungen.

Frauen müssen herumgehen und sagen, dass sie einen Ehemann wollen, der die ganze Hausarbeit erledigt, sie wie eine Prinzessin behandelt und tut, was sie will.

In Wirklichkeit möchte eine Frau einen guten Mann, der sie gut behandelt, aber eine Dynamik in der Beziehung erzeugt, die sie veranlasst, ihn noch besser zu behandeln.

Frauen können das in der Öffentlichkeit nicht zugeben, aber wenn Sie sich die Beziehungen ansehen, in denen die Frau am glücklichsten und am meisten in ihren Mann verliebt ist, werden Sie genau das finden.

Wenn Sie also plötzlich anfangen, an Ihrer Frau zu saugen, um sie von der Scheidung abzuhalten, und ihr dabei erlauben, Sie schlecht zu behandeln, anstatt ihre Meinung zu ändern, verliert sie noch mehr Respekt und Anziehungskraft für Sie.

Denken Sie daran: Eine Frau möchte mit einem Mann zusammen sein, zu dem sie aufschauen, den sie respektieren, sich angezogen fühlen und den sie lieben kann, und nicht mit einem Mann, der an ihr saugt, weil er nicht weiß, was er sonst tun soll, damit sie ihn will.

Der nächste Fehler, den Sie vermeiden sollten, ist…

2. Ich suche Mitleid

Manchmal versucht ein Mann, die Meinung seiner Frau über eine Scheidung zu ändern, indem er ihr den Schmerz leid tut, den sie ihm verursacht.

Zum Beispiel: Er könnte zu ihr sagen:'Kannst du nicht sehen, dass ich hier verletzt bin? Ich konnte nicht richtig schlafen oder essen, seit Sie mich um Scheidung gebeten haben. Ich bin ein Chaos. Bitte gib mir nur die Chance, mich zu ändern und der Mann zu sein, der ich sein soll. Ich verspreche, diesmal werde ich alles tun, damit unsere Ehe funktioniert. Um unseres Eheversprechens und der Liebe, die wir füreinander empfanden, willen, geh bitte nicht weg. '

Er hofft, wenn sie sieht, wie sehr er leidet, wird sie Mitleid mit ihm haben und zustimmen, die Scheidung nicht durchzumachen.

Wenn eine Frau Mitleid mit dem emotionalen Schmerz hat, den Sie erleben, wird sie jedoch nur noch mehr ausgeschaltet.

Warum?

Emotionale Schwäche ist für Frauen nicht attraktiv.

Frauen fühlen sich von emotionaler Stärke angezogen, insbesondere wenn sich der Mann in einer herausfordernden Situation befindet.

Wenn sich eine Frau von ihren Gefühlen des Respekts, der Liebe und der Anziehungskraft für ihren Ehemann gelöst hat und sich scheiden lassen möchte, kümmert sie sich normalerweise nicht mehr darum, wie er sich fühlt oder was er will.

Alles, was ihr an diesem Punkt wirklich wichtig ist, ist, wie sie sich fühlt. Konzentrieren Sie sich also darauf, dass sie wieder Gefühle für Sie hat.

Wenn Sie das tun, beginnt sie natürlich, ihre Meinung über die Scheidung zu ändern.

Der nächste Fehler, den Sie vermeiden sollten, ist…

3. Neutral sein

Ein häufiger Fehler, den manche Männer machen, ist, neutral und langweilig mit ihrer Frau umzugehen und zu erwarten, dass sie irgendwie einen Funken spürt und bei ihm bleiben will.

Mit anderen Worten, er bemüht sich nicht, einen Funken zu erzeugen, indem er sehr selbstbewusst ist, balligen Humor verwendet (nicht nett, höflicher Humor oder Witze von Papa) oder Flirten verwendet, um eine sexuelle Stimmung zu erzeugen.

Hier ist das Ding…

Wenn Sie Ihre Frau nicht aktiv dazu bringen, sich sexuell und romantisch von Ihnen angezogen zu fühlen, wird sie sich nur noch entschlossener fühlen, die Scheidung durchzustehen.

Sie wird sich sagen:'Der Funke ist einfach nicht mehr da. Ich fühle es nicht. Ich habe Recht damit, diese Scheidung zu wollen. '

Auf der anderen Seite, wenn Sie sie aktiv wieder anziehen, beginnt sie Dinge zu denken wie:„Die Dinge zwischen uns sind jetzt gut. Ich möchte ihn eigentlich nicht verlassen. Wenn ich das tun würde, würde ich ihn vermissen. Vielleicht müssen wir es noch eine Weile versuchen und sehen, wie es läuft. “

Sie hört dann auf, sich scheiden zu lassen und will dich.

Der nächste Fehler, den Sie vermeiden sollten, ist…

4. Sich ihrer unwürdig fühlen

Wenn eine Frau sagt, dass sie sich scheiden lassen will, fällt es einem Ehemann leicht, sich für alles verantwortlich zu machen, was in ihrer Ehe schief gelaufen ist.

Zum Beispiel: Er könnte anfangen zu denken,„Sie war so ziemlich die perfekte Frau und ich habe alles mit meiner [Unsicherheit, Verhaltenskontrolle, Apathie, Wut usw.] ruiniert. Ich habe unsere Ehe zerstört und sie hat mich dazu gebracht, mich zu hassen. Ich bin so ein Idiot! Ich kann nicht glauben, dass ich ihr das angetan habe. Ich hatte das Glück, eine Frau wie sie überhaupt dazu zu bringen, mich zu heiraten. Jetzt ist mein Glück wohl erschöpft. Es ist vorbei.'

Wenn er so über sich selbst denkt, scheint er für sie nur weniger attraktiv zu sein, weil sie es an seiner Stimmung, Haltung, seinem Verhalten und seiner Körpersprache spüren kann.

Wie ich bereits einige Male erwähnt habe, fühlen sich Frauen nicht von emotionaler Schwäche und Selbstzweifeln bei einem Mann angezogen.

Wenn ein Ehemann nicht an sich selbst und seinen Wert für seine Frau glaubt, macht er sie sogar noch mehr aus.

Sie beginnt Dinge zu denken wie:'Ich habe die richtige Entscheidung getroffen, ihn zu verlassen. Ich habe einen Fehler gemacht, als ich ihn geheiratet habe. Er ist einfach zu schwach und schwachsinnig für mich. Ich brauche einen Mann, zu dem ich aufschauen und den ich respektieren kann, anstatt an dieser Ehe festzuhalten, weil er mir leid tut. “

Infolgedessen beginnt sie, sich ihm noch mehr zu verschließen und auf die Scheidung zu drängen.

Wenn ihr Mann emotional sensibler und schwächer reagiert, wird sie sich noch abgeschalteter fühlen und gezwungen sein, die Scheidung abzuschließen.

Lass dir das nicht passieren.

Wie?

Beginnen Sie damit, dass Sie glauben, dass Sie gut genug für sie sind.

Nutzen Sie dieses Vertrauen, um sie auf neue und interessante Weise wieder anzuziehen, während Sie mit ihr interagieren.

Bevor du es weißt, wird sie wieder in deinen Armen sein und dir sagen, wie sehr sie dich liebt und wie leid es ihr tut, dass sie sich scheiden lassen will.