Dread mit kurzen Haaren: 5 einfache Möglichkeiten, es zu tun

Dreadlock ist eine modische Frisur, die von verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt getragen wurde. Mini-Dreads oder kurze Locken sind die frühen Stadien der Haarfurcht. Wenn man anfängt, sich vor den kurzen Haaren zu fürchten, werden später volle Locken leichter wachsen.

Man kann die Dreads entweder mit einem Pinsel herstellen oder Dreads mit einem Kamm drehen. Dieser Artikel klärt die Technik auf, um Locken zu machen und die richtigen Materialien zu verwenden, kann die Dreads beginnen, bevor die Haare auch nur einen Zentimeter lang werden. Dies lässt das Haar natürlicher zu langen Dreads wachsen und ist ein problemloses Verfahren

kurze angst

Quelle

Unentbehrliche Werkzeuge zum Erstellen von Dreads.

Die folgenden Produkte spielen bei allen Techniken der Dread-Erstellung eine zentrale Rolle.

Bürste mit weichen Borsten:Ein zentrales Element, das für alle Techniken erforderlich ist, insbesondere für die Bürsten-/Schwamm-Methode.

Schreckensschwamm: Ein nützliches Produkt, das gegen raues Haar entwickelt wurde. Stylist empfiehlt, dieses Werkzeug zu verwenden, um die kurzen Haare leicht zu fürchten. Das Auftragen einer Schwammbürste funktioniert bei kurzen Haaren besser als einer Borstenbürste.



Dreadlock-Creme:Diese Creme ist nützlich, um die Dreads zu sperren. Es hält das Haar nicht nur zusammen, sondern hilft auch, es zu verknoten.

Rattenschwanzkamm:Dieser Kamm ist ideal für die Zwirnmethode, da man damit die Haare durchkämmen, teilen, drehen und ziehen kann.


1. Knotty Boy Ultimate Detangler

Ein ganz natürlicher, super-gleitender, milder, tropisch duftender Leave-In oder Wash-Out Entwirrer für jeden Tag, der jedem Haartyp hilft, glatt und weich zu bleiben. Hilft, die größten Verwicklungen mit Leichtigkeit zu entwirren.

Knotty Boy Ultimate Detangler Vorteile:

  • Entwirrt Knoten.
  • Glättet raue Spliss
  • Hilft bei der Bereitstellung von leichten Lockendefinitionen.

Nachteile:Dieses Produkt wird nicht empfohlen, um Dreadlocks zu entfernen oder stark verfilztes Haar zu entwirren.

Jetzt bei Amazon kaufen


2. Dollylocks (8oz) - Aloe, Coconut & Lime Dreadlocks Straffungsgel

Die natürliche Mischung aus Kokosnuss und Aloe funktioniert außergewöhnlich gut, um loses, fliegendes Haar zu bändigen und gleichzeitig die Dreadlocks sauber und fest zu halten. Alle im Produkt enthaltenen Inhaltsstoffe sind biologisch, rückstandsfrei und wasserlöslich. Hinterlässt keine Rückstände nach dem Waschen und hilft nur beim perfekten Anziehen von Dreadlocks. Dieses Produkt wird dringend für neue Dreadlocks empfohlen.

Vorteile:

  • Ist für neue Dreadlocks sehr zu empfehlen.
  • Eine organische Mischung, die zum Straffen von Dreadlocks verwendet werden kann.
  • Nährt und stärkt Haare/Dreadlocks.

Nachteile:

Testen Sie eine Haarpartie, bevor Sie sie verwenden, um eine vollständige Abdeckung zu erzielen, da einige Personen nach dem Auftragen Abblättern erlebt haben.

Jetzt bei Amazon kaufen


3. English Spa Oil Free Conditioner

Die English Spa Collection ist eine makellose Mischung englischer Pflanzenstoffe, die natürliche Haferflocken, Aloe, Zitronengras und Seetang umfassen. Der Zitronengras-Extrakt hilft bei der Entwirrung und Pflege des umweltbelasteten Haares und macht es kämmbar und weich. Das Produkt hat einen leichten und erfrischenden Duft mit Noten von Zitrusfrüchten und Kräutern.

Vorteile:

  • Leichte Formel, die das Haar nicht beschwert.
  • Für alle Haartypen geeignet.
  • Frei von Parabenen und Phthalaten.
  • Das Zitronengras hilft, das strapazierte Haar zu entwirren und macht es weich und kämmbar.

Jetzt bei Amazon kaufen


4. Knatty Dread Dreadlocks Shampoo

Viele Shampoos behaupten, rückstandsfrei zu sein, neigen aber tatsächlich dazu, Rückstände zu hinterlassen, die sich mit der Zeit ansammeln. Wenn die Dreads wirklich sauber sind, schließen sie schneller und leichter an den Wurzeln. Knatty Dread Dreadlocks Shampoo ist ein rückstandsfreies Dreadlocks-Shampoo, das keine verseiften Öle enthält und aus Kokostensiden hergestellt wird. Das Produkt hinterlässt keinen Kokosduft, sondern lässt die Dreadlocks so riechen, wie es sein sollte, wenn es sauber, natürlich und frisch ist. Das Shampoo hilft, Dreadlocks zu straffen und hilft auch, neues Wachstum zu sichern. Daher ist es für Anfänger sehr zu empfehlen.

Vorteile:

  • Unparfümiertes rückstandsfreies Shampoo.
  • Funktioniert gut bei allen Dreadlock-Haartypen.
  • Verkürzt die Trocknungszeit nach dem Waschen.
  • Ist eine erneuerbare Formel auf Kokosbasis.

Nachteile:

  • Funktioniert nicht effektiv bei Afro-strukturiertem Haar.

Jetzt bei Amazon kaufen


5. Dollylocks 12oz Lavender Sky Flüssiges Dreadlock-Shampoo

Ein reichhaltiges und anregendes natürliches Shampoo, das rein pflanzliche Inhaltsstoffe und Bio-Kokos enthält. Das Produkt ist schwerelos und rückstandsfrei und hinterlässt somit nicht nur ein erfrischtes Gefühl auf der Kopfhaut, sondern sorgt auch für blitzsaubere Dreadlocks. Hypoallergen und pH-ausgeglichen für eine sanfte und effektive Reinigung.

Vorteile:

  • Die belebenden ätherischen Öle helfen, die Stimmung zu wecken und zu heben.
  • Beruhigt das Haar effektiv mit seinem milden Lavendelduft.
  • Hypoallergen und pH-ausgeglichen.
  • Bestehend aus reinen Pflanzenstoffen und Bio-Kokosnuss.

Jetzt bei Amazon kaufen


6. Dollylocks 4oz Dreadlock „Beeswax Alternative“ Pomade – Dunkel

Eine nicht fettende, geschmeidige Pomade, die aus feinsten Bio-Zutaten besteht, um Dreadlocks zu nähren, fliegendes Haar zu zähmen und den Dreadlocks Stil und Halt zu verleihen. Im Gegensatz zu Bienenwachs lässt sich dieses Produkt leicht auswaschen und lässt die Dreadlocks frei von Ablagerungen.

Vorteile:

  • Erhältlich in 2oz und 4oz Variantenpackungen (hell/blond oder dunkel/braun)
  • Bändigt fliegendes Haar und pflegt die Dreadlocks mit Stil.
  • Rückstandsfrei und wasserlöslich.
  • Enthält kein Wachs.
  • Anschmiegsame Pomade, die einen leichten Halt bietet.

Jetzt bei Amazon kaufen


Kurzhaar-Dreads-Techniken.

Dieser Abschnitt klärt über die bewährten Techniken auf, um kurze Locks ohne Probleme zu erstellen.

Methode 1: Bürstenmethode.

Die Bürstenmethode ist die einfachste Technik, um Dreads auf Haaren zu erzeugen, die kürzer als drei Zoll sind. Für diese Methode ist es erforderlich, eine Haarbürste mit weichen Borsten oder einen Dread-Schwamm zu verwenden.

Die folgenden Schritte müssen ohne Fehler befolgt werden.

Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten, um kleine kreisende Bewegungen zu machen.

Bürsten Sie erbsengroße Kreise im Uhrzeigersinn, bis sich das Haar für ein oder zwei Minuten zu Kugeln formt. Sobald sich ein Haarball gebildet hat, gehe zu anderen Haarabschnitten, um weiterhin Dreadlocks im ganzen Haar zu machen.

Notiz:

  • Diese Methode funktioniert am besten für grobes Haar, das 3/4 bis 2,5 Zoll lang ist.
  • Eine Schwammbürste, die speziell entwickelt wurde, um Dreads und Locken im Haar zu erzeugen, kann auch zur Dread-Bildung bei kurzen Haaren verwendet werden.

Auftragen von Dreadcreme oder Wachs auf jede der Kugeln.

Sobald alle Haare zu kleinen Kugeln gesponnen sind, muss man ein Dread-Wachs oder eine Dread-Creme auftragen, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie an Ort und Stelle zu halten. Geben Sie einen Tupfer Creme in die Hand und reiben Sie damit jede der Dreads ein. Beliebte Marken von Dread Wax sind Knotty Boy, Dread Head HQ, Jamaican Mango & Lime und Doo Gro.

Verwenden Sie eine Haarspange oder ein Gummiband, um die Schlösser zu sichern.

Gummibänder oder kleine Haarspangen helfen beim Halten der Dreads. Legen Sie das Gummiband unter den Ball, in der Nähe der Haarwurzel. Vermeide es, die Dreads fest zu befestigen, da dies der Person, die sie trägt, unangenehm ist. Dieser Schritt kann bei Menschen mit mittlerem bis grobem Haar übersprungen werden. Eng gewickeltes Haar neigt dazu, sich nicht aufzulösen.

Lassen Sie die Schlösser trocknen und lassen Sie sie mindestens drei Stunden einwirken.

Um die Schlösser vollständig zu trocknen, muss ein Fön verwendet werden. Kontrolliere die Dreads, um sicherzustellen, dass sie nicht mehr nass sind, sondern durch den Wachsauftrag feucht bleiben. Sobald sie trocken und fest sind, kann eine Person die Haarspangen oder Gummibänder entfernen.

Notiz:

  • Ein Trockner mit Haube ist effektiver als ein normaler Haartrockner.
  • Unterlassen Sie es, drei Stunden lang zu schlafen oder mit den Haaren zu spielen, da sich die Dreads lockern können.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Die Coils richtig hinbekommen 🔥 Bestellen Sie noch heute Ihr KIT! 20% Rabatt auf den Promo-Code (SAVE20TS) Website: www.twistssponge.com Erstellt von: @_saint.the.barber #twistssponge #premiumproducts #natural #naturalhair #coils #curls #afro #barber #hairstyles #barberlife #dope #barbershop #hairstylist #thecutlife #unternehmer #hustle #ambition #inspiration #freshcut

Ein Beitrag geteilt von Twists Schwamm ® (@twists_sponge) am 15. Dezember 2018 um 16:24 Uhr PST


Methode 2: Mini-Lock-Verdrehen.

Diese Methode ähnelt der Schwamm- oder Bürstenmethode. Anstatt die Haare mit einer Bürste zu verklumpen, teilt man die Haare mit einem Kamm. Dies ist viel einfacher für das Haar, das nicht grob ist. Die folgenden Abschnitte erläutern den Vorgang im Detail.

Trennen Sie die Haare in zollgroße Quadrate.

Nehmen Sie eine kleine Haarpartie und machen Sie mit einem Kamm Knoten daraus. Fahren Sie damit fort, den ganzen Kopf zu machen, und machen Sie 1 × 1-Zoll-Quadrate. Jede Haarsträhne ergibt schließlich ein anderes Dreadlock. Je nach Tragekomfort kann man das Haarende auch mit einem Gummiband oder einer kleinen Haarspange fixieren. Das Verdrehen von Mini-Locken ist ideal für grobes Haar, das nur fünf Zentimeter kurz ist. Möglicherweise müssen Sie das Haar nass machen, um die Knoten herauszubekommen.

Tragen Sie eine Dread-Creme auf, indem Sie einen Teil des Haares durchkämmen.

Jede mit der Hand abgetrennte Haarpartie mit einer feuchtigkeitsspendenden Loc-Creme einreiben. Reiben Sie die Creme gründlich ein, bevor Sie mit der nächsten abgetrennten Haarpartie fortfahren.

Führen Sie den Kamm in die Haarwurzel ein und drehen Sie ihn.

Ein Rattenschwanzkamm muss an der Haarwurzel eingesetzt werden. Drehen Sie den Kamm, während Sie ziehen, bis zum Ende der Haare. Achten Sie darauf, dass das Haar in den Zähnen bleibt, wenn es verdreht ist. Nach der Fertigstellung muss die Haarpartie zu einem kleinen Dread gedreht werden. Diese Methode ist die am besten geeignete Technik für kurze Haare, da man nicht viel Länge braucht, um Teile des Haares zu Dreads zu drehen.

Notiz: Das Auftragen von genügend Loc-Creme wird gesehen, um die Dreads zu sichern, ohne sie mit einem Gummiband oder einer Haarspange zu befestigen.

Machen Sie weiterhin horizontal in einer ordentlichen und organisierten Reihe Schlösser über den Kopf.

Erstellen Sie weiterhin Dreads mit einem Abstand von einem Zoll zwischen den Dreads. Sobald eine Reihe fertig ist, gehen Sie zum nächsten Haarteil, bis das gesamte Haar gefürchtet ist.

Lassen Sie die Dreads trocknen.

Lassen Sie die Dreads mindestens drei Stunden stehen, bevor Sie sie berühren oder schlafen gehen. Man kann einen Hand-Haartrockner verwenden, um die restliche Feuchtigkeit von der Angst zu entfernen. Ein Haubentrockner arbeitet effektiver, weil er einen gleichmäßigen Luftstrom bietet.


Methode 3: Dread-Schwamm-Methode.

Die Bürstenmethode ist der ideale Weg, um ein Haar zu fürchten, das kürzer als drei Zoll ist. Für diese Methode kann man eine Haarbürste mit weichen Borsten oder idealerweise einen speziell dafür entwickelten Dreadschwamm verwenden. Eine Person kann erstaunliche Ergebnisse erzielen, indem sie eine Lock-and-Twist-Butter oder etwas Aloe Vera-Gel mit einem Dread-Schwamm kombiniert.


Methode 4: Doppelte oder dreifache Drehungen

Funktioniert am besten bei stark strukturierten Haartypen mit einer Mindestlänge von fünf Zentimetern. Strähnenzwirnungen sind etwas weniger empfindlich als die durch Kämmen erhaltenen Zwirne, aber Waschen und starke Aktivität lösen die Dreads. Saubere selbst Dreads mit einstellbarer Dreadgröße durch Aufteilen lassen sich erzielen. Der folgende Abschnitt beleuchtet den gesamten Prozess in der Tiefe.

Schneiden der Haare.

Verwenden Sie einen Kamm oder die Finger, um das Haar zu teilen. Je größer der Abschnitt, desto dicker sind die Dreadlocks. Um Dreads zu erhalten, die rund und nicht flach wachsen, muss man die Haare in ein Quadrat schneiden. Sichern Sie die Abschnitte mit einem Clip oder einem Band, während Sie fortfahren.

Resektion der einzelnen quadratischen Haarabschnitte.

Teilen Sie das geschnittene Haar in zwei oder drei Teile, je nach Bedarf des Twist-Typs, dh zwei- oder dreisträngige Twist-Dreads. Die Grundbewegung und das Prinzip sind bei beiden Strangverdrehungen gleich, das einzige, was sie unterscheidet, ist die Anzahl der Stränge, mit denen man arbeitet. Tragen Sie die Dread-Creme auf das Haar auf, während Sie die Haarsträhne drehen. Verwenden Sie genug Creme, um die gesamte Haarlänge zu bedecken.

Strang-Twist-Schritt.

Jeder Strang muss in eine Richtung (in diesem Beispiel nach rechts) gedreht und später in die andere Richtung (nach links) um die anderen Stränge gelegt werden. Die beiden entgegengesetzten Drehrichtungen drücken gegeneinander und helfen, dass die Litzendrehung zusammenhält.

Um dies klar zu erklären, werden die drei Stränge mit A, B und C bezeichnet. Alle drei Stränge werden von rechts nach links gelegt, indem die Stränge ein paar Zentimeter von der Wurzel entfernt gehalten werden. Halte sie die ganze Zeit unter Spannung, damit sie sich nicht aufdrehen. Beginnen Sie mit Strang A, drehen Sie ihn ein paar Mal nach rechts und ziehen Sie ihn über die anderen beiden Stränge, so dass er auf der linken Seite endet (neben Strang C). Wenn Sie es übergehen, dreht man es im Wesentlichen gegen den Uhrzeigersinn um die anderen Stränge. Wiederholen Sie den Vorgang auch für die anderen beiden Stränge.

Wenn dieses Muster fortgesetzt wird, beginnt man zu sehen, wie sich eine große, fette, natürliche Haarspirale bildet. Fahren Sie bis zum Ende der Haare fort und sichern Sie sie unten mit einem straffen Haargummi. Vervollständigen Sie die restlichen Abschnitte auf die gleiche Weise. Im Laufe der Zeit beginnen sich die Drehungen ein wenig zu lockern und das Haar zu sperren. Das neue Wachstum wird mit dem Haarwachstum immer länger. Da man das neue Wachstum nicht verdrehen kann, muss man gegen den Uhrzeigersinn reiben, um das Verschließen zu unterstützen, oder man kann auch die Methode des erneuten Verdrehens gegen den Uhrzeigersinn verwenden, um die Dreadlocks schneller zu erhalten.


Methode 5: Dreadlocks verriegeln

Ein Riegelschloss ist technisch nicht gefürchtet und funktioniert am besten bei afrikanischen Haartypen, kann aber auch bei Haartypen mit etwas weniger Textur verwendet werden. Dieser Prozess ist nicht ideal für glatte Haartypen wie das asiatische oder kaukasische Haar. Das Einrasten funktioniert bei Haaren, die fünf Zentimeter oder länger sind. Diese Technik ist in allen Phasen haltbar, da das Haar in Knoten gewickelt ist und es unmöglich ist, irgendwohin zu gehen. Die Lokgröße kann durch Aufteilen angepasst werden und ordentliche, sogar Dreads sind möglich.

Schritte:

  1. Teilen Sie das Haar mit Hilfe eines Kamms oder der Finger in Quadrate.
  2. Nachdem alle Haare abgeschnitten sind, wählen Sie einen Abschnitt auf der Rückseite und fügen Sie ein Gummiband am Ende des Abschnitts hinzu. Das Band muss fest geschlossen werden. Man braucht kein Band in der Nähe der Kopfhaut.
  3. Das Hauptprinzip des Mechanismus bei dieser Methode besteht darin, dass man die Angst immer wieder aus wechselnden Richtungen durch sich selbst hindurchführt. Es kann auch durch die Finger gereicht werden, wenn Platz vorhanden ist. Wenn man durch die Angst arbeitet oder wenn man neues Wachstum festzieht, wird man wahrscheinlich ein loses Haar oder ein Verriegelungswerkzeug verwenden müssen.


Methode 6: Sperren von den Plats.

Diese Methode funktioniert am besten bei stark strukturierten Haartypen. Idealerweise sollte es mit sehr kurzen Haaren gemacht werden, obwohl einige Leute auch mit längeren Haaren arbeiten. Dreads von Plats eignen sich gut für einen aktiven Lebensstil, da die Plats das Haar sicher halten. Die Dreadgröße kann auch durch Aufteilen angepasst werden. Auch hübsche, sogar Dreads lassen sich herstellen.


Einfache Tipps zum Wachsen von Dreads mit kurzen Haaren

Die folgenden sieben Hinweise helfen effektiv, dass Dreads mit kurzen Haaren wachsen.

Entwickeln Sie ein Haarregime.

Sportliche Dreads brauchen Pflege und man sollte ein Regime entwickeln, um ihr Haar sauber und gesund zu halten.

Drehen Sie die Haare immer in die gleiche Richtung.

Wenn das Haar wächst, kann es sein, dass man hin und wieder aufstockt, um sich zu drehen. Stellen Sie sicher, dass Sie genauso drehen, wie das Drehen in die entgegengesetzte Richtung, um das Haar zu entwirren. Es ist in Ordnung, die Schlösser zu bürsten. Kämmen Sie das Haar nicht durch, aber die Verwendung der Borstenbürste hilft, das Haar zusammenzuhalten.

Halten Sie eine gute Haarcreme bereit.

Das Haar zu nähren kann wichtig sein, um Dreads des persönlichen Geschmacks zu haben.

Decken Sie die Haare während der Nacht ab.

Nachts das Haar mit einer Dread-Socke zu bedecken, hilft nicht nur, dass das Haar weich bleibt, sondern verhindert auch, dass es beim Schlafen und Herumrollen durcheinander kommt.

Palmrollen

Palm Rolling ist der Prozess, bei dem man die Dreads zwischen den Handflächen hin und her rollt, dabei etwas Druck nach unten ausübt und sich von oben nach unten durch das Schloss arbeitet. Dies ist wichtig und muss nach jeder Wäsche wiederholt werden und jedes Mal, wenn man wirklich daran denkt. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Form beizubehalten und Dreadlocks zu trennen.

Im Uhrzeigersinn reiben

Diese Technik wird an den Wurzeln durchgeführt und initiiert neues Wachstum zum Verschließen.