Was tun, wenn deine Freundin aufhört, dich zu lieben?

Was tun, wenn deine Freundin aufhört, dich zu lieben?

Im Moment fühlst du dich vielleicht hilflos und vielleicht sogar ein bisschen hoffnungslos in Bezug auf die Möglichkeit, dass deine Freundin dich wieder verliebt, besonders wenn sie Dinge gesagt hat wie:'Mir geht es nicht mehr so.'oder'Ich weiß nicht, ob ich noch bei dir sein will.'

Die gute Nachricht ist, dass Sie ändern können, wie sie sich fühlt, und sie dazu bringen können, sich diesmal noch härter in Sie zu verlieben.

Wie Sie dem obigen Video entnehmen können, bedeutet dies nicht, dass Ihre Freundin für immer in diesem Geisteszustand stecken bleibt, nur weil sie aufgehört hat, Sie zu lieben.

Wenn Sie ihr ein neues Gefühl von Respekt und Anziehung für Sie vermitteln, wird sie sich auf natürliche Weise wieder mit ihren Gefühlen der Liebe zu Ihnen verbinden.

Hinweis: Wenn sie jetzt Ihre Ex-Freundin ist und Sie versuchen, sie zurückzubekommen, sehen Sie sich Folgendes an:

Wenn Sie sich also fragen, was Sie tun sollen, wenn Ihre Freundin Sie nicht mehr liebt, lesen Sie weiter und ich erkläre Ihnen, wie Sie das Problem beheben können.



Vermeiden Sie diese Fehler

Was tun, wenn sich Ihre Freundin in Sie verliebt?

Wenn ein Mann sich Sorgen macht, seine Freundin zu verlieren, macht er oft Fehler, die sie noch mehr abschrecken und weiter wegschieben.

Wenn Sie sich also Sorgen machen, dass Ihre Freundin Sie nicht mehr auf die gleiche Weise liebt, sollten Sie Folgendes vermeiden, wenn Sie ändern möchten, wie sie sich richtig fühlt, und sie dazu bringen möchten, Sie wieder zu lieben.

  • Ich frage sie warum.

Warum Don

Es ist normal, dass ein Mann wissen möchte, was er getan hat, um seine Freundin dazu zu bringen, ihn nicht mehr zu lieben, und es scheint ziemlich offensichtlich, dass die beste Person, die gefragt werden kann, sie ist.

Doch eine Frau fragend,'Warum liebst du mich nicht mehr? Sag mir einfach, was ich tun muss, damit du mich wieder liebst. “Ich werde ihr nur klar machen, dass er die Warnschilder, die sie ihm seit einiger Zeit schickt, nicht mehr beachtet hat.

Eine Frau verliebt sich nicht nur in ihren Mann. Es ist normalerweise ein schrittweiser Prozess, der über Wochen, Monate oder sogar Jahre stattfindet.

Unterwegs wird sie streiten, kämpfen und Dinge sagen, von denen sie hofft, dass sie ihn erreichen, um ihn wissen zu lassen, wie unglücklich sie sich fühlt.

Sie wird ihn nicht hinsetzen und ihm beibringen, wie man der Mann ist, den sie braucht, denn das ist keine Rolle, mit der eine Freundin ein Leben lang belastet werden möchte.

Warum gewonnen?

Sie möchte einen fertigen Mann, der bereits weiß, wie man eine Frau dazu bringt, sich mit der Zeit tiefer in ihn zu verlieben.

Wenn ihr Mann nicht weiß, wie das geht, möchte sie, dass er es selbst herausfindet, anstatt zu erwarten, dass sie eine Rolle als Lehrerin, große Schwester oder Mutter in seinem Leben übernimmt.

Seine Freundin zu fragen, warum sie ihn nicht mehr liebt, ist wie zu ihr zu sagen:„Ich habe nie bemerkt, was zwischen uns passiert ist und ich habe wirklich keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe. Kannst du es mir bitte erklären? Ich weiß nicht, wie ich der Mann sein soll, den du brauchst. Du musst mich unterrichten und mir helfen, ein richtiger Mann zu werden. Bitte führe mich und sei mein Mentor. “

In dieser Phase der Beziehung hat seine Freundin bereits wenig oder gar keinen Respekt vor ihm als Mann. Wenn er sie darum bittet, zu erklären, was er falsch gemacht hat, denkt sie nur:'Wenn er nicht versteht, was er tun muss, dann möchte ich nicht derjenige sein, der ihn unterrichtet. Ich möchte ihn nicht bemuttern und ihm beibringen, wie man ein Mann in einer Beziehung ist. '

Sie braucht ihn, um die Dinge selbst herauszufinden, ohne dass sie seine Hand halten und ihn führen muss.

Wenn sie ihm beibringen muss, wie man aufwächst und auf ihrem Reifegrad ist, kann sie ihn nicht respektieren und ohne Respekt kann sie sich nicht richtig von ihm angezogen fühlen oder aufgeregt sein, verliebt zu sein mit ihm.

  • Jammern, betteln, flehen oder weinen.

Es ist normal, dass sich ein Mann traurig, verletzt und emotional fühlt, wenn er entdeckt, dass seine Freundin ihn nicht mehr liebt.

Die schlimmste Reaktion, die er haben kann, ist jedoch zu jammern, zu weinen oder sie zu bitten, ihre Meinung zu ändern.

Warum?

Wenn eine Frau aufhört, einen Mann zu lieben, hat sie irgendwann während ihrer Beziehung aufgehört, Respekt vor ihm zu empfinden, und dies führte dazu, dass sie die Anziehungskraft für ihn verlor und sich schließlich nicht mehr in ihn verliebte.

Wenn er sie dann mit Tränen und Jammern konfrontiert (wie ein Junge es tun würde, um das Mitleid seiner Mutter zu gewinnen), wird sie noch mehr Respekt vor ihm verlieren.

Eine Frau möchte wissen, dass ihr Mann emotional stark genug ist, um mit jeder noch so herausfordernden Situation umzugehen.

Wenn ein Mann zusammenbricht, weint oder um eine zweite Chance bittet, anstatt zu denken,„Ah, armer Kerl, er sieht wirklich so elend aus. Vielleicht sollte ich ihm noch eine Chance geben; Immerhin scheint er so verloren und traurig zu sein “, denkt sie.„ Ich habe nie bemerkt, dass er so schwach ist. Ich denke, es wäre besser für mich, mit ihm Schluss zu machen und einen Mann zu finden, der emotional stark ist und seine Probleme wie ein richtiger Mann bewältigen kann. Ich möchte nicht mit so einem Kerl zusammen sein. Was ist, wenn ich schwanger werde? Ich werde jetzt ein Leben lang bei ihm bleiben. Ich muss von ihm weg, solange ich noch kann. '

Was auch immer Sie tun, machen Sie nicht den Fehler, ihr Mitleid zu suchen, indem Sie ihr zeigen, wie emotional empfindlich, unsicher oder verletzt Sie sind.

Das wird sie nicht dazu bringen, dich wieder zu lieben und wird sie nur dazu bringen, sich weiter in dich zu verlieben.

Wenn du deine Freundin dazu bringen willst, sich wieder in dich zu verlieben, musst du sie dazu bringen, Respekt für dich als Mann zu empfinden, indem sie ein Mann ist, zu dem sie aufschauen kann, und kein Mann, auf den sie herabblicken muss.

Wenn Sie bereits den Fehler gemacht haben, emotional zu werden und sogar zu weinen oder sie zu bitten, ihre Meinung zu ändern; es ist in Ordnung. Du kannst es immer noch umdrehen und sie dich mit frischen Augen sehen lassen.

Von diesem Punkt an müssen Sie sich nur noch darauf konzentrieren, ihren Respekt und ihre Anziehungskraft für Sie wiederzugewinnen, indem Sie ein Mann sind, zu dem sie aufschauen und den sie respektieren kann, und ihre Gefühle der Liebe werden natürlich folgen.

  • Ich versuche sie zu überzeugen, ihre Meinung zu ändern.

Sie braucht dich, um dich zuerst zu ändern

Viele Männer machen den Fehler anzunehmen, wenn eine Frau sagt:'Ich liebe dich nicht mehr'Sie wird ändern, wie sie sich fühlt, wenn er nur verspricht, sich zu ändern.

Dennoch wird er höchstwahrscheinlich zuvor Versprechungen bezüglich einer Änderung gemacht haben, die er nicht einhalten konnte.

Als sie ihm eine weitere Chance gab, kehrte er langsam zu seinem alten Selbst zurück und machte dieselben Fehler, in der Hoffnung, dass sie es diesmal einfach ertragen und sich nicht weiter beschweren würde.

Hier ist das Ding…

Wenn eine Frau aufhört, ihren Mann zu lieben, möchte sie keine leeren Versprechen hören.

Sie möchte ihn auf andere Weise sehen, fühlen und erleben können (über sein Verhalten, seine Handlungen und seinen Kommunikationsstil), bevor sie glaubt, dass er sich wirklich verändert hat und sich so der Idee öffnet, ihn wieder zu lieben.

Wenn ein Mann Versprechungen macht und diese nicht hält, fügt dies nur einen weiteren Grund hinzu, warum sie ihn nicht respektieren kann.

In der Vergangenheit musste eine Frau bis zur Heirat Jungfrau bleiben und dann bei ihrem Mann bleiben, auch wenn sie unglücklich war, weil es beschämend war, sich scheiden zu lassen.

In der heutigen Welt steht es Frauen jedoch frei, Beziehungen ein- und auszusteigen, bis sie den richtigen Mann für sie gefunden haben.

Wenn Sie derzeit nicht der richtige Mann für Ihre Freundin sind, müssen Sie damit beginnen, Ihre Probleme (z. B. Unsicherheit) zu beheben und Ihre Fähigkeit zu verbessern, dass sie Respekt, Anziehung und Liebe für Sie empfindet.

Wenn Sie das nicht tun, müssen Sie sich möglicherweise dem gefürchteten Gespräch mit Ihrer Freundin stellen, in dem sie zunächst sagt:'Wir müssen reden'und fährt dann fort zu sagen,'Ich will nicht mehr bei dir sein. Ich verlasse dich.'

Sie können es stoppen, bevor es zu diesem Punkt kommt, aber Sie müssen bereit sein, Ihre Probleme zu beheben und Ihre Fähigkeit zu verbessern, dass sie sich so fühlt, wie sie sich wirklich fühlen möchte.

Identifizieren Sie die wahren Gründe, warum sie aufgehört hat, Sie zu lieben, und beheben Sie diese Probleme

Um Ihre Freundin dazu zu bringen, Sie wieder zu respektieren, müssen Sie ihr zeigen, dass Sie jetzt vollständig verstehen, warum sie aufgehört hat, Sie überhaupt zu lieben (z. B. Unsicherheit, sie als selbstverständlich zu betrachten, zu anhänglich zu sein, Engagementprobleme zu haben, nicht genug zu sein eines Mannes für sie).

Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Ihre Freundin Respekt, Anziehungskraft und Liebe für Sie verloren hat, finden Sie hier einige Fragen, die Ihnen helfen, Klarheit zu gewinnen:

  • Haben Sie ihr das Gefühl gegeben, in der Beziehung geliebt und geschätzt zu werden, oder haben Sie ihr das Gefühl gegeben, selbstverständlich zu sein (z. B. zu erwarten, dass sie bestimmte Dinge tut, ohne zu helfen, ohne zu bemerken, wann sie etwas Nettes für Sie getan hat, und mehr Wert auf das Sein zu legen? mit deinen Freunden als ihr)?
  • Haben Sie einen klaren Zweck und eine klare Richtung im Leben, die Sie entschlossen verfolgen, oder haben Sie sie und die Beziehung als Ausrede benutzt, um sich vor Ihrem wahren Potenzial als Mann zu verstecken?
  • Warst du freundlich, liebevoll und unterstützend zu ihr oder hast du sie zu sehr kritisiert oder herabgesetzt?
  • Sind Sie ein starker, selbstbewusster Mann, auf den sie sich verlassen kann, oder sind Sie unsicher, anhänglich und bedürftig?
  • Haben Sie sie im Gegensatz zu Ihrer Männlichkeit mädchenhaft und weiblich fühlen lassen, oder fühlt sie sich für Sie eher wie eine Freundin oder noch schlimmer - fühlt sie sich mehr wie der Mann (dominanter, emotional stärker) in der Beziehung?

Dies sind nur einige Gründe, warum Ihre Freundin aufgehört hat, Sie zu lieben.

Wenn Sie die wahren Gründe identifizieren können, können Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese Probleme zu beheben.

Sie werden ihr dann anbieten, was sie wirklich will, anstatt was Sie denken, dass sie vielleicht will.

Zum Beispiel: Wenn einer der Gründe, warum eine Frau aufgehört hat, ihren Mann zu lieben, darin bestand, dass er sein wahres Potenzial als Mann nicht ausschöpfte, ist es ihr egal, ob er ihr mehr Zeit miteinander oder romantischere Abendessen verspricht.

Sie wird wollen, dass er beginnt, sein wahres Potenzial auszuschöpfen, damit sie ihm vertrauen kann, dass er ihn und sie in eine bessere Zukunft führt.

Wenn er Maßnahmen ergreift, um sich zu verbessern (z. B. indem er sich für einen besseren Job bewirbt, versucht, befördert zu werden, zur Universität geht, um seine Qualifikationen zu verbessern, um bestimmte Ziele zu erreichen), wird sie feststellen, dass er nicht nur wirklich verstanden hat, was sie störte Er ist auch Mann genug, um etwas Positives dagegen zu tun, und dies wird sie anziehen und sie dazu bringen, Respekt für ihn zu empfinden wie nie zuvor.

Sie wird dann beginnen, sich wieder mit ihren alten Liebesgefühlen für ihn zu verbinden, aber diesmal wird es stärker, weil es auf tieferen Gefühlen des Respekts und der Anziehung für ihn beruht.

Ihre Liebe zu dir ist nicht wirklich tot

Im Moment könnte Ihre Freundin sagen:'Lassen Sie mich allein! Ich liebe dich einfach nicht mehr. 'aber das heißt nicht, dass ihre Liebe zu dir tot ist.

Stattdessen bedeutet es einfach, dass sie nicht das Gefühl hat, dich jetzt lieben zu können.

Ihre Liebe ist irgendwo im Hintergrund, aber im Moment ist sie nicht bereit, sich diese Liebe für dich fühlen zu lassen, weil sie all ihre Gefühle auf die negativen Dinge über dich und deine Beziehung konzentriert.

Wenn Sie diese negativen Dinge an sich ändern und ihr anbieten, was sie wirklich will, wird sie diese Liebe nicht lange in sich behalten können.

Wenn sie sieht, dass Sie jetzt die Art von Mann sind, die sie respektieren und zu der sie aufschauen kann, wird ihre Wache natürlich sinken und sie wird wieder Anziehungskraft für Sie empfinden.

Sie wird dann beginnen, sich wieder mit der Liebe zu verbinden, die sie für Sie empfunden hat, aber diesmal wird es noch stärker, weil sie an Sie als Mann glauben und dadurch einen tieferen Respekt und eine tiefere Anziehungskraft für Sie empfinden wird.

Wenn Sie heute Morgen aufgewacht sind und sich gefragt haben, was Sie tun sollen, wenn Ihre Freundin aufhört, Sie zu lieben, und Sie das Gefühl haben, dass Sie möglicherweise nicht ändern können, wie sie sich fühlt, wie Sie jetzt sehen können, ist dies nicht unmöglich oder sogar schwierig.

Du kannst das.